Elias Bernet Band (02.09.2022)

Zurück

Am Freitag, 2. September, geht's mit Boogie-Woogie, Blues, Funk, Latin, Gospel und Rock weiter. Auch diese Band musste schon zweimal ihren Auftritt verschieben und brennt nun darauf, im Appenzellerland aufzutreten.

 

... das Abfahrtssignal erklingt – die Lokomotive setzt sich in Bewegung und los geht's. Der Wiener Schlagzeuger Bernhard Egger und Bassist Markus Fritzsche stampfen den Rhythmus. Klavier und Hammondorgel zeichnen die Landschaft, die schneller und schneller am inneren Auge vorbeizieht. Es ist eine abwechslungsreiche, äusserst unterhaltsame, oft irrwitzig temporeiche Fahrt, auf welche die Elias Bernet Band ihre Zuhörer mitnimmt. Aber keine Angst, das Trio springt nie aus den Schienen.

Highlights in Elias’ musikalischer Laufbahn sind Auftritte am Lucerne Blues Festival, auf dem Blues Boat des Montreux Jazz Festivals und als Gastmusiker in den USA. Für sein musikalisches Schaffen wurde er mit dem Kulturpreis des Kantons St. Gallen ausgezeichnet.

Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr. Anstelle eines Eintritts wird in der Pause für die Musiker eine Hutsammlung durchgeführt.


Fotogalerie

© by Bluesclub Bühler
9055 Bühler